Von Innen nach Außen

Von Innen nach Außen

Lysann Werner

poetry & interior design

... where your soul feels like coming home ...

Lysann Werner

poetry & interior design

... where your soul feels like coming home ...

lys.home Magazin

Gedanken
Inspiration
Einblicke
and some magic

Von Innen nach Außen

  Lass mich dir erzählen, was das Rebranding meiner Webseite mit deinem Zuhause zu tun hat. Dass es eine Verbindung gibt, hatte ich ja im letzten Post schon angedeutet.
Ja, es war ein Abenteuer und ein Prozess, der seine ganz eigene Zeit hatte, jede Menge Herausforderungen für mich bereit hielt und natürlich, wie könnte es anders sein, länger dauerte als ich ursprünglich dachte. Eigentlich war ja „nur“ ein bisschen Aufhübschen und Texte überarbeiten geplant. Was dann aber folgte, war ein echter Wachstumsprozess mit allem, was dazu gehört.

  Ich begann an der scheinbar naheliegendsten Stelle – dem Design. Am Ende sollte es ja vor allem auch eines: schön aussehen. Dass ich dabei den gleichen Fehler machte, wie viele meiner Kunden, wenn sie mich um Beratung bitten auch, das sollte ich erst später erkennen. Ich sammelte Inspiration, machte mir über Farben, Bilder und Worte GEDANKEN, schaute, wie das andere so machen, und dennoch kam ich nicht wirklich voran. Für einige Zeit ließ ich das Projekt dann sogar komplett ruhen in der Hoffnung, die Ideen würden schon wieder kommen und zu echter Inspiration werden. Sie kamen nicht – weder die Ideen noch die Inspiration.

 

Der Schlüssel

   Und dann, als ich gerade mit Kunden an einem Projekt arbeitete, beobachte ich mich und hörte mich sagen, dass sie alles, was sich so an Gedanken gemacht hatten rund um ihr neues Zuhause, für ein paar Momente doch mal beiseite lassen sollten. Das alles sei unbedingt wertvoll, und wir würden es sehr gut gebrauchen können, aber erst ein paar Schritte später. Stattdessen bat ich sie, sich vorzustellen wie es ist, wenn sie am Abend nach Hause kommen und wie sie sich wünschen würden, dort empfangen zu werden. Und damit meinte ich nicht, auf welche Personen sie sich freuen, sondern das Gefühl, das sie in ihrem Inneren spüren möchten, wenn sie den Schlüssel aus der Tasche nehmen und die Haustür aufschließen… und während ich meinen Kunden beim Antworten so zuhörte, fiel mir auf, dass genau das auch der Schlüssel für die Gestaltung meiner Webseite war. Vermutlich ist das immer DER Schlüssel. 

  Also tauchte ich ein in meine eigene Vision und beantwortete mir selbst die Fragen, die ich sonst immer meinen Kunden stelle. Allen voran: Wie will ich mich fühlen? Ich lauschte den Antworten in meinem Inneren. Mit ihnen kamen die Bilder und Farben, die sich für mich richtig und stimmig anfühlten. Immer wieder tauchte ich ein in dieses Gefühl und holte alles an die Oberfläche, was nötig war. Und dann plötzlich ging auch im Außen alles ziemlich schnell. Ich spürte Proportionen, die Positionen von Bildern und Texten, die genauen Farbtöne und auch die Worte flossen viel leichter. Einige der Puzzleteile, die ich ganz am Anfang schon gesammelt hatte, fanden wie selbstverständlich ihren Platz. Andere musste ich loslassen, manche von ihnen auch schweren Herzens. Ein Teil in mir wollte daran festhalten, weil ihm irgendetwas daran gefiel, ohne dass er es benennen konnte, oder weil er sich in ein kleines Detail verliebt hatte, das wie sich heraus stellte, dann aber doch nicht wirklich so viel mit mir zu tun hatte, wie ich mir vielleicht wünschte. 

 

Et voilá – das Ergebnis siehst du jetzt vor dir.

  Ich kannte den Prozess aus meinen eigenen Beratungen und ich wusste, wie wirkungsvoll er war und auch wie leicht und selbstverständlich es geht, wenn man die Dinge von Innen nach Außen kreiert. Und, ich wusste auch wie glücklich das Ergebnis macht, einfach weil es eine Verbindung zur eigenen Seele hat und von ihrer Geschichte und ihrer Vision erzählt.  Trotzdem hatte ich schlichtweg übersehen, ihn für mich selber anzuwenden. Ich hätte es mir in der Tat einfacher machen können und schneller vorangekommen wäre ich vermutlich auch … aber ich hätte dir nicht von meiner Erfahrung erzählen können.

 

Für dich

  Wenn du dir Unterstützung wünschst, damit du und deine Seele sich in deinem Zuhause wohl und geborgen fühlen, dann schreibe mir sehr gerne und wir vereinbaren ein unverbindliches  Gespräch, in dem wir herausfinden, wie unsere Zusammenarbeit aussehen kann.

 

Lysann

Spaces designed with your heart and soul in mind. Aligned with your essence and vision.

Du möchtest meine persönliche Beratung? Für dein Zuhause? Für die Räume, in denen du dein Soulful Business ausübst? Dein FerienZuhause? Einen anderen besonderen Ort? Oder meine Begleitung für dein Projekt? Dann lass uns sehr gern ein Gespräch vereinbaren, in dem wir schauen, wie wir unsere Zusammenarbeit gestalten können.

#großevorfreudeaufdich

ABONNIEREN

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen

Lysann Werner

poetry & interior design

... where your soul feels like coming home ...

Lysann Werner

poetry & interior design

... where your soul feels like coming home ...

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf meiner neuen Webseite. In meinem virtuellen Zuhause. Es ist so schön, dass du hier bist.

Und … ich freu mich so so sehr, dass die Seite nun wirklich tatsächlich online ist. Denn was soll ich sagen, es war wie beim Einrichten eines Hauses oder einer Wohnung auch, es brauchte seine eigene Zeit und es ist ein echter Prozess. Tief und zeitintensiv. Auch wenn hier und da noch einige Accessiores und Feinheiten fehlen (was du vermutlich gar nicht merkst), fühle ich mich jetzt dabei wohl, Gäste hier willkommen zu heißen…

Eigentlich war nur mal eben ein neues Layout für meine – nun sagen wir mal – sehr betagte Webseite geplant. Ein bisschen aufhübschen, ein paar neue Bilder und die Texte ein wenig überarbeiten. Allerdings wurde sehr schnell klar, dass es nicht nur um die Oberfläche ging. Die kleine Renovierung war nicht. Sanierung, Entkernen und Umbau schienen eher die geeigneten Maßnahmen zu sein. Und zwar nicht nur für die Webseite …

Tatsächlich hieß es auch für mein neues virtuelles Zuhause von innen nach außen zu arbeiten…

Was das für mich und für mein Business genau bedeutet hat und warum das die einzig wirklich sinnvolle Lösung war, darüber schreibe ich in meinem Dezember LoveLetter, der am 15. Dezember erscheint und der, wenn du möchtest, direkt zu dir in dein E-Mail Postfach flattert.

Wenn du diesen und auch keinen anderen Magazinbeitrag verpassen möchtest, dann abonniere doch am besten meinen lys.home LoveLetter. ich freu mich riesig auf dich.

Herzlich,

Lysann