lys

[ ly:s ]   dänisch, norwegisch. Substantiv, Adjektiv: Licht. Kerze. Hell. Freundlich.

Philosophie und Lifestyle mit lys.home: das Leuchten und Strahlen von Innen heraus. Räume, die in ihrer eigenen Schönheit und Freude erstrahlen, bringen auch unsere Augen zum Leuchten und uns selbst zum Strahlen. Einfach, weil wir uns dort so richtig wohlfühlen und sie uns einladen, wir selbst zu sein. Wie wunderbar!  

geschichte

Lass mich dir erzählen, wie  lys.home  entstanden ist.

Ich kann nicht mehr sagen an welchem Tag genau es war, als ich auf der Webseite des dänischen Labels, für das ich kurze Zeit später auch arbeiten sollte, das Wort  lys entdeckte.

Aber ich erinnere mich noch sehr gut an das Gefühl und die Wärme , die es in mir auslöste. Es war, als hätte ein wichtiges Puzzleteil seinen Platz gefunden. Ich fand heraus, dass dieses Wort sowohl für Licht als auch für Kerze verwendet wird, also für Dinge, die von innen heraus leuchten. Zudem bedeutet es auch hell und freundlich. Und auch den Klang des Wortes mit dem langen Ü in der Mitte und dem weichen S am Ende mochte ich sehr.

Ich sah Bilder von hellen, lichten Räumen vor meinem inneren Auge und konnte eine ganz besondere Atmosphäre spüren. Weit. Warm. Weich. Ruhig. Tiefe innere Freude. So als würden diese Räume in ihrer ganzen Schönheit und Einmaligkeit erstrahlen. Etwas, was sich auch auf die Menschen in diesen Räumen zu übertragen schien. Ich konnte förmlich sehen, wie wohl sie sich dort fühlten. Und auch auf ihren Gesichter geschah ein ganz besonderer Zauber. Diese wurden weicher, entspannter und sanfter und die Augen begannen zu leuchten. Es war jenes Strahlen, das man wahrnehmen kann, wenn etwas unser Innerstes berührt. Wenn wir mit dem Wesen, das wir tief in uns wirklich sind, in Berührung kommen. Und genau das drückt  lys für mich aus. Es ist wie der Schlüssel zu diesem heiligen Raum in uns, wo alles gut ist, wo wir gut und genug sind in unserer ureigenen Schönheit und Einzigartigkeit.

Ein Ort wie unser inneres Zuhause.

Überhaupt schien Skandinavien eine besondere Rolle zu spielen … nicht nur, dass ich mit  lys einen wichtigen Schlüssel fand. Ich verliebte mich. In die Menschen dort. Die wunderbaren Räume, in denen ich zu Gast sein durfte. Den Stellenwert, den Design und Stil dort im Alltag ganz selbstverständlich haben. Die Ästhetik, die von vielen Häusern, Orten und Alltagsgegenständen ausgeht, hat mich in ihren Bann gezogen: Stylish und modern. Funktional und dennoch sehr, sehr chic. Einladend und herzlich. Zurückhaltend, aber trotzdem mit dem gewissen Etwas. Und vor allem immer eines: herrlich unaufgeregt und entspannt.

Nahezu überall habe ich eine sehr herzliche Atmosphäre erlebt, in privaten wie auch in öffentlichen Räumen. Licht und warm. Und mit der Zeit wurde für mich  lys weit mehr als einfach nur Wort entlehnt aus einer anderen Sprache – es ist für mich der Inbegriff eines ganz bestimmten Wohn- und Lifestyles.

Es ist wie eine Erinnerung an das Licht, das Strahlen und die Freude, die wir in uns tragen und die nur darauf warten, nach Außen getragen zu werden und die Welt daran teilhaben zu lassen.

Lass uns dich und deine Räume zum Strahlen bringen!